• Amerika, wieso hast du so große Zähne?

    Lesen
  • »Zurück zur Mitte!«

    Lesen
  • Epistemologische Paradigmenwechsel im Medium

    Lesen

Amerika, wieso hast du so große Zähne?

Die Deutschen waren traumatisiert, als Querulanten den ›Reichstag stürmten‹ – oder einige Stufen der Treppe davor. Ein Auto, das sanft den Zaun des Kanzleramts tangierte, ein Skandal! Was soll dieses nervöse Volk nun denken, wenn die Amis sogar durch die Türe gekommen sind?…

»Zurück zur Mitte!«

Die moderne Welt ist zwischen einem Streben nach extremer Einheit und extremer Individuation auseinandergerissen. Die Frage kommt auf, wo in dieser multioptionalen Gesellschaft unsere heutige Mitte stehen kann? Ein Essay von Niklas Licht.…

Epistemologische Paradigmenwechsel im Medium

Im SPIEGEL wollen wir eine Projektion der Wirklichkeit vorfinden, lesen jedoch viel häufiger Texte, die versuchen, vom Blatt in die Welt zu springen. Die Moralisierung des Wissens war seit jeher ein intuitiver Reflex menschlicher Unvernunft. Heute definiert er zu großen Teilen, was wahr sein darf oder falsch sein…

Politik und Jugend: Konservativenbeschimpfung als pubertäre Erscheinung

In bestimmten jugendlichen Kreisen aus dem vorpolitischen Umfeld der AfD ist es seit etwa einem Jahr en vogue, Gegner als „boomer“ zu bezeichnen und damit, nach eigener Ansicht, vollständig zu delegitimieren, oder, zeitgemäß ausgedrückt: zu „ownen“. Dabei ist bezeichnend, dass das saloppe Wort vom „boomer“ (eine Abkürzung für…

Die ›Pandemokratie‹ und das deutsche Stockholm-Syndrom

Eine Regierung kann nur jubeln bei solch geringem Widerstand. Und sie tut es, in Form von ungehemmten Einschränkungen und Machtdemonstrationen. Sie entführt das Volk an einen Ort im (zeitlichen) Jenseits und schafft es dabei sogar erstaunlicherweise, gegen den Hedonismus anzukommen. „Nur noch eine Kraftanstrengung, dann seid ihr wieder…

Die langen Finger des Staates

Die langen Finger des Staates stecken im Portemonnaie des Bürgers. Sie reichen bis in das Wohnzimmer des gutbürgerlichen Haushalts, ermahnen beim Autokauf, wollen bald an die verschlüsselten WhatsApp-Nachrichten von Individuen gelangen können…

Wer zum Teufel ist Helge David?

Was hier folgen soll, ist nicht etwa die Geschichte einer herzerwärmenden Freundschaft zweier Buben im Deutschland der Dreißiger. Es geht nur um einen Einzelnen, der beide Namen trägt. Es ist die Geschichte einer zerrissenen Persönlichkeit, die unangekündigt zu einer Mitgliederversammlung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bamberg in der dortigen Jüdischen…

Kulturrelativismus: Falsche Scheu vor dem moralischen Urteil?

Zum einen gibt es da jene Stimmen, die Kulturen bewerten wollen; zum anderen solche, die sie für über jedes Urteil erhaben befinden. Auch unterstellen diese Parteien sich gegenseitig gerne, ihren Standpunkt eigentlich aus moralischen Implikationen heraus einzunehmen, nicht aus ehrlicher Überzeugung – also ganz, wie es in dem…

»Nie wieder Deutschland! – Es lebe Deutschland!«

Der Leser wird sich fragen, weshalb der Titel eine Parole enthält, welche im Zuge der Wiedervereinigung 1990 auf der äußersten Linken in Deutschland geprägt wurde. Die Linke in der DDR wie in der BRD war bitterlich enttäuscht: der Traum vom Sozialismus auf deutschem Boden schien ausgeträumt, das „bessere…
Richard David Precht

Die Gunst des Pöbels zum Brotberuf

Vom Weisen in der Tonne zu tonnenweise Schotter: Die Schere zwischen arm und reich öffnet sich auch in der Berufsphilosophie weit, was wohl für die Frisur von Richard David Precht eine weitere Bedeutungsebene auftut. Kein anderer Philosoph erfreut sich in Deutschland vergleichbarer Popularität – und nutzt diese freiwillig…
1 2