Freiheit

›Nudging‹ – freie Wahl der Zwänge

Freiheit ist es nicht etwa schon, dass man nicht zu einer exakten Entscheidung direkt gezwungen wird. Das sogenannte ›Nudging‹, die verhaltensökonomische Manipulation durch Anreize und Abschreckungen, wird mittlerweile inflationär gebraucht. Es ist unehrlich, zu behaupten, dass ein Mensch genauso glücklich ist, wenn er nach gründlichem Abwägen das kleinere Übel wählt, wie wenn er kraft seines Willens Erfolg hat.

Freund ein Heer

Wer nicht Glück hat, Findet ungerechten Preis für seine Tugend. Ein Knüppel für Rückgrat Und die Giftdose für Gesichtslose. Um zu biegen und zu brechen, Kommen sie kriechen, mich zu stechen. Im dichten, warmen, treuen Wahn Nehm' sie das Schicksal in...

»Zurück zur Mitte!«

Ein Mäandern um niemals zeitgemäße Themen: Permanente Reaktion gegen permanente Revolution  Die moderne Welt ist zwischen einem Streben nach extremer Einheit und extremer Individuation auseinandergerissen. Dies zeigt auf der einen Seite die Ablehnung offensichtlicher Wahrheiten wie...

Aktuelle Beiträge

Popular categories