Ursprünge der Polarisierung im demokratischen Diskurs

In westlichen Staaten, die sich ›demokratisch‹ schimpfen, ist der öffentliche Diskurs notwendige Bedingung für Veränderung und Erhalt der Zivilisation. Da er jedoch immer unzivilisierter praktiziert wird, lässt sich Übles ahnen. Die Empörungskultur ist spätes Symptom des Verfalls. Eine Lagebesprechung.…