Vernunft, die Dienerin des Zeitgeistes

In einer post-religiösen, aufgeklärten und wieder verklärten Gesellschaft wurde die Vernunft zum unfehlbaren Wegweiser politischen Handelns erklärt, nein, postuliert muss man sagen. Die Demokratie macht es sich zum Grundsatz, jedem mündigen Bürger zwei Fähigkeiten zuzusprechen……

Kulturrelativismus: Falsche Scheu vor dem moralischen Urteil?

Zum einen gibt es da jene Stimmen, die Kulturen bewerten wollen; zum anderen solche, die sie für über jedes Urteil erhaben befinden. Auch unterstellen diese Parteien sich gegenseitig gerne, ihren Standpunkt eigentlich aus moralischen Implikationen heraus einzunehmen, nicht aus ehrlicher Überzeugung – also ganz, wie es in dem…