Kapitalismus

Akzelerationismus und die Vierte Wende

In ihrem Buch The Fourth Turning von 1997 beschreiben die Autoren William Strauss und Neil Howe eine zyklische Theorie der amerikanischen Geschichte. Sie stellen Überlegungen an, dass die verschiedenen Generationen, die einander in gesellschaftlicher Dominanz ablösen, in vier Phasen wiederholt auftreten. Diese nennen sie Höhepunkt, Erwachen, Auflösung und Krise.

Mittelschicht tot – wen bringen wir heute um?

Europas Zenit ist überschritten. Frühe Vorzeichen gaben die unerhörten Warner, die Apokalyptiker und Skeptiker, die man als Hintergrundrauschen ausblenden konnte. Erste Bedenken wurden hintenangestellt: Zuvor müsse man die Pandemie überwinden, dann werde die Wirtschaft schon noch gerettet werden. „Inflation gibt es nicht, ist vorübergehend, ist gut.“ Nun hängt der Westen über dem Abgrund in der Schwebe für ein letztes Selfie – zu spät.

Die Gunst des Pöbels zum Brotberuf

Richard David Precht Vom Weisen in der Tonne zu tonnenweise Schotter: Die Schere zwischen arm und reich öffnet sich auch in der Berufsphilosophie weit, was wohl für die Frisur von Richard David Precht eine weitere...

Aktuelle Beiträge

Popular categories