Zwei Drittel der Deutschen

-

Haben Sie heute schon an einer Umfrage teilgenommen? Ein Anruf von unbekannt hat Fragen für Sie oder eine junge Dame kommt mit dem Klemmbrett in der Innenstadt auf Sie zu. Bitte antworten Sie wahrheitsgemäß, haben Sie heute schon an Umfragen teilgenommen und, wenn ja, »wie viele?« Mir ist das tatsächlich höchstens zwei-, dreimal selbst passiert. Und immer lautete die Antwort: »Nein, danke.«

Irgendwo müssen die Umfragewerte aber herkommen, die bei den großen politischen Fragen ausgepackt werden, um die öffentliche Meinung vermeintlich zu repräsentieren. Und in der jüngsten Vergangenheit zeichneten sie gar ein Bild vom deutschen Landsmann, das so mancher nicht wiedererkennt. Ein kleines Porträt des Zwei-Drittel-Deutschen.

Im Jahr 2007 befindet das Dt. Ärzteblatt: 60 Prozent der Deutschen surfen.1 Der Erfolgszug des Internets macht auch an Deutschland nicht halt, wenngleich Angela Merkel noch 2013 der Ansicht ist, es sei »für uns alle Neuland.«2 Ein Jahr später nutzen zwei Drittel der Deutschen ein Smartphone.3 Zwei weitere Jahre später glaubt eine Mehrheit der Deutschen, Kinder sollten bereits in der Schule das Programmieren lernen.4

Im selben Monat, in den Merkels historische Erkenntnis fällt, sind 64 Prozent der Bürger »durch die Berichterstattung verunsichert«, ob sie im Krankenhaus die »bestmögliche Behandlung« erfahren.5 Zwischen 2011 und 2019 fliegen zwei Drittel der Deutschen bis zu 1.500 Kilometer mit dem Flugzeug.6 Im Jahr 2015 kennen etwa ebenso viele ihr Alterseinkommen nicht.7 Vier Jahre später ist eine vergleichbare Menge für eine »Prüfung der Bedürftigkeit« bei der Grundrente.8

Zurück in die Jetztzeit, in das sich dem Ende neigende Jahr 2021: Vor einem Jahr wollten sich zwei Drittel der Deutschen impfen lassen;9 jetzt sind zwei Drittel der Deutschen geimpft.10 Am Jahresanfang waren die Meisten für eine Lockerung des Lockdowns,11 heute wollen sie ihn zurück.12

Doch mehr noch: Zwei Drittel der Deutschen befürworten jetzt ein »Auskunftsrecht des Arbeitgebers« über den Impfstatus der Angestellten,13 eine »Homeoffice-Pflicht«,14 eine »2G-Regel in Stadien«,15 Restaurants, Einzelhandel und eine »allgemeine Impfpflicht«.16 Eine Mehrheit der Deutschen findet, das Impfzertifikat solle zeitlich ablaufen.17 Sie sind für mehr Einschränkungen für Ungeimpfte.18

Ein Großteil der Bevölkerung ist für ein Verbot von Kurzstreckenflügen,19 unterstützt aber die »EU-Werte«.20 Sie wollen Sterbehilfe legalisieren.21 Zwei Drittel sind für die Legalisierung von Cannabis, nein, zwei Drittel sind dagegen.22 Was denn nun? Weiter, zwei Drittel wollen flächendeckenden Mindestlohn.23 Sie wollen ein Verbot von Einwegprodukten24 und würden angesichts der Klimakrise freiwillig »mehr bezahlen beim Tanken«.25 Ohnehin will eine Mehrheit der Deutschen nicht mehr »so stark aufs Auto angewiesen sein«.26 Eine Mehrheit der Deutschen ist für ein Pfand auf Smartphones.27 Die meisten Deutschen macht »Wandern glücklicher als Sex«.28

Doch leider: »Zwei Drittel der Deutschen blicken ängstlich in die Zukunft.«29 Sie freuen sich nicht auf Weihnachten.30 Deutschlandfunk schreibt jedoch: »Mehrheit der Deutschen fühlt sich sicher« und meint damit, dass vier Fünftel der Befragten nicht befürchten, dass sich ihr »Einkommen demnächst verringert.«31 Sie sehen »die Gesellschaft als zerrüttet«.32 Die Mehrheit fühlt sich auch »unterversichert«,33 aber sie »sorgt nicht vor«.34

Die Bertelsmann-Stiftung befindet: Eine Mehrheit der Deutschen erkenne Fehlinformationen nur schwer.35 Und ich bin mir sicher, zwei Drittel der Deutschen glauben dieser Umfrage.

Wer ist dieses Volk?

Wer sind nun diese Deutschen? Sind sie eine homogene Masse, ein Zwei-Drittel-Monolith der Einigkeit, des Rechts und der Freiheit? Oder sind die Meisten von ihnen oft in der Minderheit, fühlen sich unverstanden und übergangen? Nehmen zwei Drittel der Deutschen an Umfragen teil – oder sagen sie: »Nein, danke…«?

Klar scheint nur eines, zwei Drittel der Deutschen, das sind praktisch alle. Das ist doch eine klare Mehrheit! Mit einer Zwei-Drittel-Studie stopft man dem einen Drittel leicht das Maul. Wenn die Mehrheit der Deutschen so denkt, dann wird es schon seine Richtigkeit haben. Es würde nicht überraschen, wenn Studien bereits so vermarktet würden: »Wir liefern Ihnen die Zwei-Drittel-Studie, die Sie sich wünschen! Was sollen die Deutschen heute denken? Zwei Drittel unserer Umfragen kommen zum richtigen Ergebnis!«

Doch ist die Realität nicht restlos in Fragen aufteilbar, die sich mit »Ja, Nein, Vielleicht« beantworten lassen. Und ob zwei Drittel der Deutschen die gleichen Fragen stellen würden, können wir nicht wissen. Wie viele differenzierte Antworten fielen der Zwei-Drittel-Geilheit zum Opfer? Und wer kennt einen, der einen kennt, der einmal live dabei war? 

Wir kennen den Satz: »Traue keiner Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast.« Tatsächlich haben ihn mehr als zwei Drittel der Deutschen schon einmal gehört. »Glauben Sie in diesem Zusammenhang, dass zwei Drittel der Umfragen zu falschen Ergebnissen gelangen? Ja, nein, vielleicht?«

Vielleicht ist es einfach so, dass ein Drittel der Deutschen ein Fähnchen im Wind ist. Vielleicht sind auch einfach dreißig Prozent dieses Volkes »immer dagegen«? Man kann sich jedenfalls glücklich schätzen, dass Umfrageergebnisse nicht direkt in Gesetze verwandelt werden, denn dann ginge es drei Dritteln der Deutschen heute miserabel. Doch beinahe ebenso unangenehm stößt es auf, wenn Umfrageergebnisse sich an die Vorgaben aus der Politik anzupassen scheinen.

Wie sieht es mit Ihnen aus, welchen Dritteln gehören Sie an? Oder sind Sie gar von der seltenen »Nein, danke«-Fraktion, geben Sie nicht immer Ihren Senf dazu und sind Sie, Gott bewahre, gar ein Individuum? Ja, nein, vielleicht?

1

https://www.aerzteblatt.de/archiv/56337/Internetnutzung-60-Prozent-der-Deutschen-surfen.

2

https:// www.youtube.com/watch?v=D-EUytbzO5Y.

3

https://www.e-commerce-magazin.de/studie-zwei-drittel-der-deutschen-nutzen-ein-smartphone/.

4

https://www.koerber-stiftung.de/mehrheit-der-deutschen-fuer-programmieren-in-der-schule-717.

5

https://www.vividabkk.de/de/presseportal/pressemitteilungen/pressedetails/studie-60-prozent-der-deutschen-zeigen-kliniken-die-rote-karte.

6

https://www.reisevor9.de/marketing/zwei-drittel-der-deutschen-fliegen-bis-1.500-kilometer.

7

https://www.gdv.de/de/medien/aktuell/knapp-zwei-drittel-der-deutschen-kennen-ihr-alterseinkommen-nicht-8344.

8

https://www.insm.de/insm/presse/pressemeldungen/allensbach-umfrage-grundrente-zwei-drittel-der-deutschen-fur-prufung-der-bedurftigkeit.

9

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.coronavirus-zwei-drittel-der-deutschen-wollen-sich-impfen-lassen.3caa271e-7a70-41c1-a68f-0e7fdffda348.html.

10

https://www.welt.de/vermischtes/article234716732/Zwei-Drittel-der-Deutschen-gegen-Corona-geimpft.html.

11

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vor-dritter-corona-welle-mehrheit-der-deutschen-fuer-lockerungen-17221540.html.

12

https://www.businessinsider.de/politik/umfrage-zeigt-mehrheit-der-deutschen-befuerworten-lockdown/.

13

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/coronavirus-impfstatus-mehrheit-der-deutschen-fuer-auskunftsrecht-der-arbeitgeber/27785810.html.

14

https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichten/lesen/zwei-drittel-der-deutschen-fuer-erneute-homeoffice-pflicht.html.

15

https://www.berchtesgadener-anzeiger.de/startseite_artikel,-mehrheit-der-deutschen-fuer-2g-in-fussballstadien-_arid,662816.html.

16

https://meta.tagesschau.de/id/150176/ard-deutschlandtrend-mehrheit-der-deutschen-fuer-impfpflicht.

17

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91258240/mehrheit-der-deutschen-impfzertifikat-soll-ablaufen.html.

18

https://www.mz.de/deutschland-und-welt/deutschland/mehrheit-der-deutschen-will-weitere-beschrankungen-fur-ungeimpfte-3273922.

19

https://www.techandnature.com/zankapfel-kurzstreckenflug-mehrheit-der-deutschen-fuer-verbot/.

20

https://germany.representation.ec.europa.eu/news/bericht-mehrheit-der-deutschen-unterstutzen-eu-werte-2021-11-17_de.

21

https://www.pnn.de/sucht-cannabis-legalisierung-spaltet-die-bevoelkerung/27842962.html.

22

https://www.die-tagespost.de/politik/mehrheit-der-deutschen-fuer-fall-des-verbots-der-toetung-auf-verlangen-art-218017.

23

https://www.awo-duesseldorf.de/news/detail/mehrheit-der-deutschen-fuer-flaechendeckenden-mindestlohn/.

24

https://www.dbu.de/123artikel39024_2442.html.

25

https://www.badische-zeitung.de/mehrheit-der-deutschen-wuerde-beim-tanken-mehr-bezahlen–203365076.html.

26

https://planersocietaet.de/mehrheit-der-deutschen-will-nicht-mehr-so-stark-aufs-auto-angewiesen-sein/.

27

https://www.bvse.de/7393AF-abito-donna-MAXMARA-black-dress-woman-1475009.html.

28

https://www.gore-tex.com/de/die-mehrheit-der-deutschen-hat-entschieden-wandern-macht-gl%C3%BCcklicher-als-sex.

29

https://www.aerztezeitung.de/Panorama/Zwei-Drittel-der-Deutschen-blicken-aengstlich-in-die-Zukunft-423912.html.

30

https://www.berliner-zeitung.de/news/umfrage-mehrheit-der-deutschen-freut-sich-nicht-richtig-auf-weihnachten-li.196939.

31

https://www.deutschlandfunk.de/folgen-der-coronakrise-mehrheit-der-deutschen-fuehlt-sich-100.html.

32

https://www.deutschlands-marktforscher.de/studie-zwei-drittel-der-deutschen-sehen-gesellschaft-als-zerruettet/.

33

https://www.pfefferminzia.de/zusatzpolicen-mehrheit-der-deutschen-fuehlt-sich-unterversichert/.

34

https://www.verivox.de/internet/nachrichten/digitales-erbe-mehrheit-der-deutschen-sorgt-nicht-vor-1118984/.

35

https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2019/august/mehrheit-der-deutschen-erkennt-fehlinformationen-nur-schwer.

Till Nordbruch
Herausgeber des Philosophie Journals

Teilen

Aktuelle Beiträge

Kontrovers

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neue Kommentare